Das Lesen ist sexy

Das Lesen ist sexy

Und Gott sei Dank. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte Nachricht ist, dass Sie den diesjährigen Valentinstag und die Gelegenheit Ihren Lebenspartner auf eine etwas andere Art und Weise zu genießen, verpasst haben. Es ist Ihnen nicht eingefallen ihr ein Buch zu schenken und sie zu beobachten, wie sie dieses Buch in Dämmerlicht und in knapper Hausbekleidung liest und, wie sie den Finger leckt und die Seiten aufschlägt, nicht wahr?

Vor kurzem ist in Instagram ein neues Account unter dem Namen Hot Dudes Reading erschienen. Die Fotos stellen junge attraktive Männer, die Bücher in der New Yorker U-Bahn lesen, dar. Innerhalb weniger Wochen hat das Account mehr als 156 000 Anhänger angezogen und die gedruckten Bücher schnell in die A-Liga wiedergenommen.

Die Schöpfer des Accounts wollen anonym bleiben. Aber wie auch immer, spannender sind die Jungen mit den Büchern. Die Geschichten darüber, was sie genau lesen und welches Buch sie auf dem Weg zur Arbeit verschlingt hat, erregt die Phantasie der Damen lawinenartig weiter.

Ja, das Lesen ist sexy. Überzeugen Sie sich selbst!