Wer ist der neue Autor des berühmten Buches „Das Mädchen mit dem Drachen-Tätowierung“

Wer ist der neue Autor des berühmten Buches „Das Mädchen mit dem Drachen-Tätowierung“

Es gibt gute Nachrichte für die Fans der schwedischen Buchtrilogie von Stieg Larsson, die Basis für zwei Filme inkl. die Hollywood-Interpretation on David Fincher ist – die Reihe wird eine Fortsetzung haben. Und wissen Sie wer den gestrobenen Autor ersetzen wird?
Stieg Larsson stirbt an einen Herzinfarkt im 2001, im Alter von nur 50 Jahre. Der Nachruh und die Spekulationen um sein Ableben und die Millionenfans auf der Welt , veranlassen die Herausgeber den nächsten Schritt zu machen. Einen neuen Autor zu finden, der das vierte Buch – Fortsetzung der Trilogie „Das Mädchen mit dem Drachen-Tätowierung“ schreiben wird.
Diese Entscheidung der Verleger führte zur Kampf mit der Familie von Larsson, der vor seinem Tod noch sieben Titel zu einer der bestverkauften Krimireihen beabsichtigte. In der Urheberechtstreit ließ sich auch die langjährige Lebensgefährtin von Larsson –Eva Gabrielson ein, die die Herausgebersentscheidung nur mit einem Wort definierte – Gier.
Vorausgesehen wird die Reihenfolge von Milenium noch in diesem August in 35 Länder verkauft. Der langersehnte Titel „Das was uns nicht tötet“ wurde schon im November 2014 von David Lagercrantz beendet. Er ist auch als Co-Autor der Autobiographie vom schwedischen Fußballstern Zlatan Ibrahimovic berühmt.
Das Buch setzt die Geschichte der Hauptheldin Lisbeth Salander fort, der Autor aber hält geheim was der Titel bedeutet und wie sich die Sujetlinie entwickelt. Bekannt ist nur der Volumen des Buches – sattliche 500 Seiten.
„Das was ich vom Buch benutzen wollte ist die reiche Mythologie, die Stieg Larsson uns hinterlassen hat, die Welt, die er geschaffen hat.“, erzählte Lagercrantz vor einer Ortszeitung und ergänzt, dass er dem Stil von Larsson –die sozialen und politischen Themen kritisierend und mit krimineller Nuance – treu geblieben ist. Die Verleger von Nordstets vergleichen die, für den 27en August, vorgesehene Prämiere des Romanes mit dem globalen Schlag von Dan Browns „Sakrileg“ im 2003. Die erinnern auch daran, dass im Jahr der Herausgabe – 2005, wurden die ersten drei Bücher der Reihenfolge von Lisbeth Salander in einer Auflage von 80 Milionen Kopien weltweit verkauft.
Es bleibt uns nichts anderes übrig, als den Sommer abwarten und sich dann Lob und Kritik zu widmen. Der Medienwirbel ist garantiert.
Wer ist der neue Autor des berühmten Buches „Das Mädchen mit dem Drachen-Tätowierung“