4 einfache Schritte, um Ihren Artikel zu drucken

Schritt 1: Angebot

Nutzen Sie unser Anfrageformular, um unser bestes Druckangebot anzufordern. Es dauert nur ein paar Minuten bis Sie Ihre Anfrage erstellt haben, Sie brauchen nur hier zu klicken.

Schritt 2: Vorbereiten

Senden Sie uns einfach Ihre Druckdateien, sobald Sie sie fertiggestellt haben. Über unseren Online-Upload können Sie unkompliziert Ihre elektronischen Daten übertragen. Wir akzeptieren unterschiedliche Datenformate. Wir werden Sie kontaktieren, sofern Fragen entstehen.

Um Zeit für Ihr Druckprojekt zu sparen, folgen Sie bitte unseren Anforderungen an die Dateien:

Dateiformat: Druckoptimierte PDF-Datei (bevorzugt)
InDesign CS5 oder niedriger (Alle Bilder und Grafiken müssen enthalten sein.)
QuarkXPress 8 oder niedriger (inkl. aller Schriften und Grafiken)

Wir akzeptieren folgende Dateiformate: .PDF (Preferred), .TIF, .TIFF, .EPS, .AI, .PSD, .JPG, and .PNG

Es gibt keine Einschränkungen bei der Datenübertragung hinsichtlich der Dateigröße.

Bitte kontaktieren Sie unsere unsere  HP Media Support Team unter:

+49 (0) 89 12 22 38 63;

und Sie bekommen Benutzer ID und Passwort zum Hochladen Ihrer Datei auf unseren FTP-Server.

Farbraum: Bei einem Mehrfarbdruck sollten alle Farben bzw. Bilder im CMYK-Modus (cyan, magenta, yellow, black) als Prozessfarben angelegt sein. Bei einem Schwarz-Weiß-Druck ist die Datei im Graustufen-Modus anzulegen.

Auflösung: Um einen optimalen Druck zu garantieren, müssen 1:1-verwendete Bilder eine Auflösung von mind. 300 dpi (dot per inch) besitzen. Bilder aus dem Internet sind nicht geeignet, da sie in der Regel eine niedrige Bildschirmauflösung von 72 dpi aufweisen. Druckbilder müssen mit 300 dpi erstellt werden oder die Bildqualität beim Drucken wird deutlich beeinträchtigt sein.

Beschnitt: Werden Elemente (Bilder, Farbflächen usw.) randabfallend gedruckt, muss ein Beschnitt von 3 mm angelegt sein.

Schritt 3: Proof

Unsere Druckvorstufe kümmert sich um die Einrichtung des Druckjobs, damit ein effizienter und einwandfreier Produktionsablauf gewährleistet werden kann. Bevor wir aber mit dem Druck beginnen, werden wir Ihnen einen Soft-Proof als PDF-Datei oder gegebenenfalls einen Hard Copy Proof zur Kontrolle bzw. Freigabe senden. Das ist Ihre letzte Chance vor dem Druck zu prüfen, ob alles stimmt.

Schritt 4: Druck

Sobald Sie den Druck freigegeben haben, werden unsere Mitarbeiter in der Produktion ausschießen, drucken, sammeln, zusammentragen, beschneiden und Ihr Produkt effizient binden. Wir werden Ihre fertigen Artikel dorthin versenden, wo sie benötigt werden.

AUSLIERFERUNG

Der Vertrieb ist komplex. Die Möglichkeiten scheinen grenzenlos zu sein und die Kosten steigen immer weiter. Und es geht nicht nur um den Preis, Sie brauchen den richtigen Partner.

HP Media ist ein verlässlicher Partner für Ihre Drucklogistikbedürfnisse. Unsere Prozesse sind entsprechend den höchsten Standards für eine zuverlässige und schnelle Produktlieferung konzipiert.

Sobald Ihre Artikel fertig gedruckt sind, wird unsere Logistikabteilung Ihnen helfen, beste Ergebnisse zu erzielen und gleichzeitig Geld zu sparen. Durch die ständige Erweiterung unseres Verteilungsnetzes reduzieren wir die Lieferungszeit.